Berufsbezogenes Praktikum

Du bist auf der Suche nach einer Möglichkeit, parallel zu deinem Studium oder als Orientierung zur Wahl deiner Fachrichtung mal Agenturluft zu schnuppern?
Dann findest Du hier alle nötigen Infos dazu!

für Studenten und Absolventen

Du weißt, was du willst, nämlich in die große weite Welt der Werbung und Kommunikation. Du studierst im Web-/Medienbereich und brauchst ein Praktikumssemester, das dich auch wirklich weiterbringt. Vielleicht bist du auch bereits Absolvent, hast also den großen Theorieteil hinter dir und möchtest in einem Orientierungspraktikum wertvolle Impulse für deine Berufsentscheidung sammeln. In beiden Fällen bist du bei PAGE & PAPER genau richtig.

Wir bieten Langzeitpraktika zwischen 3 und 12 Monaten in diesen Bereichen an:

  • Kreation / Mediengestaltung / Screendesign
  • Web- und Anwendungsentwicklung (Frontend und Backend)
  • Beratung / Konzeption / Projektmanagement

Zum Ablauf:

Nach einer ersten Einführungswoche, in der du das Team und die Abläufe in der Agentur kennen lernst, arbeitest du eigenverantwortlich und gleichberechtigt an ganz konkreten Projekten mit. Du begleitest dein Team zu Briefings und Meetings, bringst dich in Brainstormings ein und bearbeitest an deinem top modern ausgestatteten Arbeitsplatz eigene Aufgaben und Projekte.

Gemeinsam vereinbaren wir einen fairen und transparenten Modus für deine Entlohnung. Dabei orientieren wir uns am Wert, den deine Leistungen erzielen kann – so wie es in der freien Marktwirtschaft üblich ist. Deine Entlohnung erhältst du während deines Praktikums jeweils zum Ende der Woche und nicht erst am Monatsende. Wir wissen, dass der Start in die Karriere beschwerlich ist – da sollst du zumindest immer ein paar Groschen in der Tasche haben und dich nicht bis zum letzten Tag des Monats durchschleppen müssen.

Klingt das fair und interessant?

Dann sende uns bitte:

  • Anschreiben mit einer kurzen Darstellung zum geplanten Datum sowie zum gewünschten Themenbereich (Kreation, Entwicklung oder Beratung).
  • Deinen Lebenslauf
  • Bei immatrikulierten Studenten: eine Bescheinigung der Uni, FH oder Akademie über die Notwendigkeit des Praxissemesters mit der damit verbundenen Übernahme des Versicherungsschutzes
  • Bei Absolventen: das Abschlusszeugnis des Studiums und eine Übersicht der belegten Fächer / absolvierten Scheine
  • Ein paar überzeugende Arbeitsproben